Menü

/aktuelles/item/44-willkommen.html

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                               

 

 

 

Ihr persönlicher Beitrag für die Umwelt!

 

 

Papier ist kein Müll, sondern eine wertvolle Ressource!

76 % von den ca. 22 Millionen Tonnen produzierten Papierprodukten in Deutschland werden aus Altpapier hergestellt. Das schont die Umwelt: Es braucht 60 Prozent weniger Energie und bis zu 70 Prozent weniger Wasser als Frischfaserpapier. Und kein Baum wird dafür gefällt.

In die blaue Tonne gehören nur Papier, Pappe und Karton!

Das im Unstrut-Hainich-Kreis eingesammelte Altpapier enthält 10 % Störstoffe, wie z.B. Windeln, Hygieneartikel und anderen Hausmüll, Bauschutt und sogar Spritzen. Als Störstoffe erweisen sich auch die Plastiksäcke oder -beutel, die für die Entsorgung von Altpapier häufig aber völlig unnötig verwendet werden. Dies macht das Recyceln unmöglich!

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Unstrut-Hainich-Kreis bittet deshalb alle Bürger und Bürgerinnen um sortenreine Trennung des Altpapiers! Dies schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel, denn die Erlöse aus der Verwertung des Altpapiers fließen in die Gebührenkalkulation ein und helfen die Müllgebühren stabil zu halten.

Sollte keine Verbesserung des Sammelverhaltens eintreten, zieht der Abfallwirtschaftsbetrieb in Erwägung, die blauen Wertstoffbehälter gänzlich abzuziehen. Dies hätte zur Folge, dass die Grundgebühr für jeden Mieter der Wohnanlagen auf 15,50 € pro Jahr ansteigt. So sieht es die Abfallgebührensatzung des Unstrut-Hainich-Kreis vor.

 

Darum bitten wir Sie, liebe Mieter, halten sie sich Bitte an die Bestimmungen zur Entsorgung des Altpapiers. Durch das falsch Befüllen der blauen Wertstoffbhälter kommt es zu unnützen Kosten, da diese durch den Hausmeisterdienst sortiert werden müssen und diese Kosten dann wieder auf alle Mieter umgelegt werden muss.

 

Mülverstedt                                                                                                                               

Betriebsleiterin AWB Unstrut-Hainich-Kreis

 

Thilo

Geschäftsführer Wohnbau GmbH der Stadt Schlotheim                                                                                                    

Donnerstag, 16 Mai 2019 10:41

Gewinnspiel zum Stadtfest 2019

Anlässlich des diesjährigen Stadtfestes veranstaltete die Wohnbau GmbH unter ihren Mietern ein Gewinnspiel, bei dem 5 x 2 Freikarten zur ABBA-Show am 16. Mai 2019 im Schlosspark in Schlotheim verlost wurden. Um die Karten zu gewinnen, musste ein kleines Kreuzworträtsel gelöst werden. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und wünschen allen Gewinnern einen unterhaltsamen Abend im Festzelt des Schlossparks.    

Anfang des Jahres wurde unsere langjährige Mitarbeiterin Christina Gröger nach 13 Dienstjahren in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Sowohl Mietern als auch ihren ehemaligen Kollegen wird sie als treue Seele der Wohnbau GmbH in Erinnerung bleiben. 

Ab sofort werden unsere Mieter und die, die es werden wollen, von unserer Mitarbeiterin Jana Lier betreut. Frau Lier ist seit über einem Jahr bei der Wohnbau GmbH beschäftigt und ab sofort für ihre Sorgen und Nöte da. Sie erreichen sie zu den bekannten Bürozeiten unter der Telefonnummer: 036021-91433 oder per eMail an lier@wohnbau-schlotheim.de.

Mittwoch, 04 Januar 2017 15:54

Prüfung des Leitungswassers auf Legionellen

Sehr geehrte Mieter,

 

wir wünschen Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017 und möchten Sie heute darüber informieren, daß die turnusgemäßge Überprüfung des Leitungswassers auf Legionellen in Ihren Liegenschaften ansteht. Hierzu ist es erneut notwendig, Wasserproben in den obersten Geschosswohnungen zu entnehmen. Diese Probeentnahmen sind für den - Achtung neuer Termin - 31. Januar und 1. Februar 2017 geplant. Die betroffenen Mieter werden in den nächsten Tagen hierüber genauer informiert. Wir bedanken uns schon heute für Ihre Mithilfe.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Wohnbau GmbH

Montag, 29 August 2016 14:39

Mieterinformation

Sehr geehrte Mieter der Wohnbau GmbH der Stadt Schlotheim,

die meisten Mieter haben Ihre Betriebskostenabrechnung für das Jahr 2015 bereits erhalten. Bei deren Erstellung fiel uns bei einer Vielzahl von Mietern bei den Abrechnungen des Abfallwirtschaftsbetriebes eine erhöhte Anzahl von Zusatzentleerungen auf. Diese Zusatzentleerungen sind kostenpflichtig.

Sonntag, 29 November 2015 13:00

Wir sind umgezogen!

Die Geschäftsräume der Wohnbau GmbH befinden sich seit dem 17. November 2015 in der ersten Etage des Wohn- und Geschäftshauses Markt 24 (über der VR-Bank) in Schlotheim.

Vermietung / Hausverwaltung